© bahar bostanci dreamstime.com Embedded | 19 Oktober 2016

Investitionsreigen: Foxconn - Ennoconn - S&T - Kontron

Foxconn-Tochter Ennoconn wird Hauptaktionär der S&T AG. S&T AG kauft mit Mitteln der Kapitalerhöhung eine 29,9prozentige Beteiligung an der Kontron AG, Augsburg.
Der Vorstand der S&T AG hat eine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital beschlossen. Ausgegeben werden 4.383.620 Aktien, welche durch die taiwanesische Ennoconn Gruppe gezeichnet wurden.

Ennoconn Corporation ist ein Hersteller von „Embedded Industrial Computersystemen“ und eine Tochter des weltgrößten Elektronikherstellers Hon Hai Precision Industry Co., Ltd., der unter der Marke Foxconn als Produzent der Apple iPhones bekannt ist. Zugleich erhöht Ennoconn durch weitere Aktienkäufe von Großaktionären unter kartellrechtlichem Vorbehalt die Beteiligung an der S&T AG auf 29,4 Prozent.

Der Mittelzufluss aus der Kapitalerhöhung wird von der S&T AG unmittelbar für ein Investment in die Kontron AG mitverwendet. Der Vorstand der S&T AG hat hierzu mit Warburg Pincus und Triton Partners Verträge zum Erwerb von 29,9% der Aktien der Kontron AG unterzeichnet. Der Gesamtkaufpreis der Transaktion beläuft sich auf rund EUR 59,9 Millionen. Der Kauf weiterer Kontron-Aktien oder die Abgabe eines Übernahmeangebots sind nicht geplant.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-2