Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Rutronik Komponenten | 14 September 2016

Rutronik veranstaltet Power Seminar

Die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH informiert in ihrem Power Seminar über die aktuellsten Innovationen bei Power Management Systemen.
Einer der Knackpunkte in der Elektromobilität wie auch bei den regenerativen Energien ist der Energiespeicher. Bei batteriebetriebenen Werkzeugen und anderen hochzuverlässigen batteriebetriebenen Systemen spielen Lebensdauer und Robustheit eine signifikante Rolle. Für diese Anwendungsgebiete hat Rutronik gemeinsam mit der Westsächsischen Hochschule Zwickau ein hybrides Energiespeichersystem (HESS) entwickelt. Das digital geregelte System kombiniert Lithium-Ionen-Batterien als aktuell interessanteste Speichertechnologie mit Doppelschichtkondensatoren (EDLC). So ergeben sich fast schon perfekte Systemeigenschaften, z.B. höhere Lade- und Entladeströme, hohe Zyklenfestigkeit, großer Arbeitstemperaturbereich, lange Lebensdauer und ein ausbalanciertes Power Management.

Seminarteilnehmer erfahren mehr zu den realisierbaren Leistungssteigerungen in verschiedenen Zielapplikationen, den grundlegenden Anforderungen des Systems und den Topologien sowie zur praktischen Implementierung in ein digital gesteuertes System für den Niederspannungsbereich.

Außerdem stellen die Partner von Rutronik Power ihre neuesten Innovationen und deren Einsatzgebiete vor: Nesscap präsentiert sein Supercap-Portfolio, Infineon zeigt die aktuellsten PowerMOSFETs und Treiber. STMicroelectronics erläutert das Power Management und die Signalaufbereitung innerhalb eines Batteriemanagements. Wie sich die Strommessung mit Shunts realisieren lässt, beschreiben die Fachleute von Vishay.

Das Rutronik Power Seminar findet am Mittwoch, den 12. Oktober 2016, in Stuttgart statt.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1