Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© iFixit Teardowns | 19 August 2016

Galaxy Note7 Teardown

Samsung hat gerade das Galaxy Note7 auf den Markt gebracht und es wird vermutet, dass dieses mit einigen coolen Features ausgestattet ist. iFixit ist der Sache auf den Grund gegangen.
iFixit hat in dem neuen Handydiverse versiegelte Komponenten gefunden, die die Wasserfestigkeit mit IP68 bewerkstelligen. Außerdem hat das Galaxy Note 7 die Kamera des Galaxy S7 sowie eine neue dritte Kamera ist für den Irisscanner eingebaut.

---
Galaxy Note7 Teardown Highlights:

Der neue und verbesserte S Pen (komplementiert mit einer "can't-get-stuck"-Funktion) schlägt den Microsoft Surface Pen und Apples Pencil. Der S Pen hat mehr Power und 360 H sowie spürt 4.096 Druckstufen.

Der neuste Trick von Samsung ist das Entsperren des Telefons über ein Iris-Scan. Hierbei handelt es sich um ein zweiteiliges System: ein Infrarot-Blaster beleuchtet Ihre Iris mit einem unsichtbaren Licht und eine nach vorne gerichtete Kamera analysiert ihr Gesicht.

Das Note7 erhält von iFixit 4 von 10 möglichen Punkten auf der Skala der Reparaturfreundlichkeit. Es sind zwar viele Komponenten modular aufgebaut, doch der starke Klebstoff macht es schwierig überhaupt in das Innere des Handys vorzudringen. Das Frontglas zu ersetzen, ohne dabei den Display zu beschädigen, ist außerdem schier unmöglich.

---
Weitere Informationen und noch mehr coole Bilder gibt es bei © iFixit.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2