Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mikhail mishchenko dreamstime.com Design Analysen | 17 August 2016

Umsätze des Leistungshalbleitermarktes in 2015 auf Tauchgang

Der Gesamtumsatz des Leistungshalbleitermarktes ist im Jahr 2015 um 2,6 Prozent auf 34 Milliarden US-Dollar gesunken, dies berichtet IHS Markit.
Der Umsatz der diskreten Leistungshalbleiter verringerte sich um 10,1 Prozent. Der Umsatz der Power Module verringerte sich sogar um 11,4 Prozent. Der Umsatz der ICs konnte hingegen um 4,5 Prozent gesteigert werden.

Nach der Analyse von IHS Markit erreicht Infineon Technologies mit 12 Prozent des Marktes die Spitze der führenden Leistungshalbleiterhersteller. Gefolgt wird Infineon von Texas Instruments mit 11 Prozent und STMicroelectronics mit 6 Prozent.

Weltweite Top 10 Leistungshalbleiterhersteller, Marktanteilsschätzungen (Umsatz in US-Dollar)

Platz 2015HerstellerMarktanteil 2014Marktanteil 2015Veränderung
1Infineon*9%12%3.1%
2Texas Instruments10%11%0.7%
3STMicroelectronics6%6%-0.1%
4Maxim Integrated5%5%0.1%
5Qualcomm4%4%0.1%
6On Semiconductor4%4%0%
7NXP3%4%0.4%
8Fairchild4%4%-0.2%
9Renesas4%3%-0.7%
10Linear Technology3%3%0%
International Rectifier*3%N/AN/A
Andere43%43%-0.5%
Gesamtmarktgröße678
* Im Januar 2015 übernahm Infineon Technologies International Rectifier. Beide Unternehmen werden in 2014 einzeln aufgeführt und laufen in 2015 zusammen unter Infineon.
---

Weitere Informationen finden Sie direkt bei IHS Markit.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-1