Anzeige
Anzeige
© kaphoto dreamstime.com Design Analysen | 28 April 2016

Weltweiter Smartphone-Markt stagniert

Im ersten Quartal von 2016 ist der weltweite Smartphone-Markt nur gering gewachsen, dies teilt die IDC mit. Besonders Apple musste einstecken, während chinesische Anbieter aufholen konnten.
Grund in der Stagnation des Smartphone-Marktes sieht die International Data Corporation (IDC) in der Marktsättigung in den westlichen Märkten. Besonders stark von dieser Marktsättigung ist Apple betroffen, aber auch Samsung verzeichnet einen kleinen Rückgang. Chinesische Anbieter jedoch profitieren genau von dieser Marktsättigung.

Top 5 Smartphone Anbieter (Zahlen in Millionen):

Anbieter1Q16 Lieferungen1Q16 Marktanteil1Q15 Lieferungen1Q15 MarktanteilVeränderung
Samsung81,924,5 %82,424,6 %-0,6 %
Apple51,215,3 %61,218,3 %-16,3 %
Huawei27,58,2 %17,45,2 %58,4 %
OPPO18,55,5 %7,32,2 %153,2 %
vivo14,34,3 %6,41,9 %123,8 %
Andere141,542,3 %159,847,8 %-11,4 %
Gesamt334,9100 %334,4100 %0,2 %

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.06.22 09:19 V8.5.4-2