Anzeige
Anzeige
© nintendo Markt | 13 Juli 2015

Nintendos Satoru Iwata stirbt mit 55

Der Chef des japanischen Spiele-Spezialisten Nintendo, Satoru Iwata, ist im Alter von 55 Jahren an Krebs gestorben.
Nintendo hat eine kurze Erklärung dazu veröffentlicht:

“Nintendo Co., Ltd. deeply regrets to announce that President Satoru Iwata passed away on July 11, 2015 due to a bile duct growth.”

Satoru Iwata trat Nintendo im Jahr 2000 als Direktor bei. Im Jahr 2002 wurde er zum President und Representative Director ernannt. Zudem übernahm er 2013 die Rolle des CEO von Nintendo of America Inc. Als Nachfolgelösung sollen zunächst Shigeru Miyamoto und Genyo Takeda (beide gehören zum Senior Managing Team) Nintendo weiterführen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.03.25 15:01 V8.0.2-1