Anzeige
Anzeige
© luchschen dreamstime.com Komponenten | 10 November 2014

Toshiba: Kapazitätserweiterung in Indien

Die Toshiba Corporation will ihr Geschäft für Übertragungs- und Verteilerausrüstungen in Indien mit einer JPY 3 Milliarden (etwa USD 30 Millionen) schweren Investition in neue Produktionskapazitäten in Hyderabad verstärken.
Eine neue Fertigungslinie für große Leistungstransformatoren wird im Frühjahr 2015 in Betrieb genommen, zur gleichen Zeit wie der großtechnische Start einer neuen Linie für Schaltanlagen.

Dr. Katsutoshi Toda, Chairman und Geschäftsführer bei TTDI erklärte: „Indien ist ein Markt mit hohem Wachstum, den Toshiba als strategische Basis für seine Energiesparte positioniert hat. In dem Zeitraum bis zum Geschäftsjahr 2016 plant Toshiba, insgesamt 10 Milliarden Yen (etwa 100 Millionen US-Dollar) in seine indische T&D-Sparte zu investieren, die aktuelle Investitionsrunde eingeschlossen.“

Zusammen mit seiner bestehenden Fertigungslinie für Transformatoren kleiner und mittlerer Leistung und Nieder- und Mittelspannungsschaltanlagen wird die neue Fertigungslinie für Leistungstransformatoren die Produktion von 765-kV-Transformatoren mit einer Leistung von 500 MVA ermöglichen, während die neue Schaltanlagenlinie Hochspannungsausrüstungen produziert.

„Toshiba will bis 2018 einen Marktanteil von 20 Prozent auf dem indischen Markt erzielen und zudem Toshiba Transmission & Distribution Systems (Indien) Pvt. Ltd. als wesentliche T&D-Fertigungsbasis für andere wichtige Märkte, einschließlich Europa, die ASEAN-Staaten und Afrika, verstärken“, ergänzte Dr. Toda.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.02.08 17:15 V9.2.4-2