Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© carabiner dreamstime.com Markt | 07 Oktober 2014

Samsung verdient weniger

Der koreanische Tech-Riese hat seine Ergebnisprognose für das 3. Quartal 2014 veröffentlicht, und die fällt niedriger als zuvor angenommen aus.
Das 3Q Ergebnis wird für Samsung Electronics voraussichtlich deutlich unter dem aus 2Q liegen. Smartphone Verkäufe - trotz intensiverem Wettbewerb - erhöhten sich leicht. Die operative Marge verringerte sich jedoch. Als Grund werden Marketing und ein gesenkter ASP genannt.

Das Finanzergebnis für das Speichergeschäft verbesserte sich gegenüber dem Vorquartal.

Das Unternehmen erwartet einen Umsatz von rund KRW 46 und 48 Billionen (USD 43 - 45 Milliarden). Das Betriebsergebnis soll zwischen KRW 3.9 und 4.3 Billionen (USD 3.6 – 4 Milliarden) liegen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1