Anzeige
Anzeige
Anzeige
© stanisa martinovic dreamstime.com Komponenten | 02 Oktober 2014

u-blox verkauft Wireless-Gateway Portfolio an HMS Networks AB

Schweizer u-blox AG hat den Produktbereich Non-Modul Wireless Gateways an die schwedische HMS Networks AB veräußert.
Die Produktbereiche Cellular und Short Range Wireless Modules sind von der Vereinbarung nicht betroffen.

"Unser Hauptaugenmerk liegt auf Halbleitern und Modulen für Embedded-Anwendungen. Der Bereich Wireless Gateway, der mit der Übernahme von connectBlue zu uns kam, passt nicht in unsere strategische Ausrichtung. Wir freuen uns, dass HMS sich dieser Produkte annimmt und die bestehende Kundenbasis bedient. Zudem freuen wir uns darauf unsere Partnerschaft mit HMS als strategischer Lieferant von Bluetooth und Wi-Fi-Module zu aufzubauen", erklärte Herbert Blaser, Vizepräsident Short Range Products u-blox.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-2