Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Allegro Komponenten | 21 Juli 2014

2-Draht Hall-IC mit integriertem EMV-Schutzkondensator

Der neue Hall-basierte monolithisch integrierte Sensor-IC mit Zweidraht-Schnittstelle bietet eine anwenderfreundliche Lösung für Drehzahlmessung ab 0Hz. Der IC kann in Verbindung mit einem Ringmagneten oder, magnetisch vorgespannt, mit einem Zahnrad kombiniert werden.
Das ist eine Produktankündigung von Allegro. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Der A1688 wurde für Kfz-Anwendungen entwickelt und nach AEC-Q100 qualifiziert. Er bietet neue Funktionen wie z.B. eine hervorragende Genauigkeit der pitch deviation, sehr konstante Strompegel (>6 sigma), hohe Schaltpunktgenauigkeit und ein sehr robustes EMV-Verhalten. Der integrierte Kondensator und die breiten Anschlüsse ermöglicht eine einfache Implementierung und Montage in der Kundenanwendung.

Das Sensorsystem besteht aus einem Hallsensor mit zwei aktiven Elementen, die als Differenzanordnung verschaltet sind. Die nachfolgende integrierte Signalaufbereitung sorgt dann dafür, dass das vom Magnetring oder Zahnrad erzeugte Differenzfeld in ein Ausgangssignal mit konstantem Tastverhältnis ausgegeben wird.

Der Sensor-IC enthält leistungsstarke digitale Adaptionsalgorithmen, die Magnet- und System-Offsets minimieren, die Verstärkungsregelung für luftspaltunabhängige Schaltpunkte durchführen und für Drehzahl-Funktionalität ab 0Hz sorgen.

Beim Einschalten erfolgt eine Signalanpassung mittels einer Kombination von Offset- und Verstärkungsreglung. Im Betrieb wirkt dann eine stetige Anpassung (running-mode calibration). Die “Running-mode calibration” sorgt für die Unterdrückung von Umwelteinflüssen wie z.B. Micro-Vibrationen, Temperatur oder schnellen Luftspaltänderungen (sudden air gap changes).

Der geregelte Stromausgang ist als 2-Draht Schnittstelle ausgelegt und ist damit kompatibel zu den Anforderungen im der ABS-Drehzahlsensorik. Der Hall-Elementeabstand wurde für hochauflösende Geberstrukturen mit kleinen Durchmessern optimiert.

Der Sensor-IC A1688LUB steht im 4x4x1,6mm SIP UB-Gehäuse mit integriertem Hochtemperatur-Keramik-Kondensator zur Verfügung. Alle Anschlüsse sind galvanisch verzinnt, und der IC erfüllt die weltweiten ROHS-Vorgaben.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-1