Anzeige
Anzeige
Anzeige
© kornwa dreamstime.com Komponenten | 16 Januar 2014

RS Components wird Vertriebspartner von Fairchild

RS Components (RS) hat einen konzessionierten Distributionsvertrag mit Fairchild Semiconductor abgesichert und darf damit den Halbleiterhersteller weltweit repräsentieren.
Eine Vereinbarung zwischen beiden Unternehmen zur autorisierten Distribution war bereits vor einiger Zeit geschlossen worden, und RS verfügt über gut gefüllte Läger mit nahezu 2000 Produkten von Fairchild, die weltweit schon am Tag der Bestellung verschickt werden. Hierzu gehört eine große Auswahl von diskreten Halbleitern und ICs für Anwendungen in Leistungs- und Energiemanagement, Standardlogik, Schnittstellen und LED-Beleuchtung. Die aktuelle Vereinbarung erhöht die Flexibilität und ermöglicht Kunden den Zugriff auf die neuesten Produkte des Halbleiterherstellers unmittelbar nach Markteinführung.

„Eine stabile Lieferkette, die Entwicklern einfachen Zugang zu den neuesten Lösungen von Fairchild bietet, ist Teil unserer Gesamtstrategie”, sagt Colin Craig, Senior Director European Sales, Application & Operations von Fairchild Semiconductor. „Wir schätzt RS als einen zuverlässigen Partner, der für Entwickler eine vertrauenswürdige Quelle zur Beschaffung der benötigten Halbleiter darstellt. Kunden profitieren außerdem von den Dienstleistungen, die unser Partner dem umfangreichen und schnellen Produkthandling hinzufügt, vor allem durch die kostenlosen, einfach bedienbaren Entwicklungsressourcen und Tools innerhalb DesignSpark.com”.

Jon Boxall, Global Head of Semiconductors von RS Components, sagt: „Wir erhalten von Entwicklern, die unsere Online Design Community nutzen, regelmäßig die Rückmeldung, dass Zeitknappheit die größte Herausforderung im Rennen um schnelle Markteinführungen ist. Durch die intensivierte Zusammenarbeit mit Halbleiterherstellern erleichtern wir unseren Kunden die schnelle Beschaffung benötigter Komponenten”.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-1