© luchschen dreamstime.com Komponenten | 13 Januar 2014

Dialog Semiconductor verzeichnet Rekordumsatz

Der Halbleiterhersteller Dialog Semiconductor hat wegen der starken Nachfrage nach Tablet-Computern und Smartphones einen Rekordumsatz verzeichnet.
Sowohl im vierten Quartal als auch im Gesamtjahr seien Rekordwerte erzielt worden, teilte das im TecDAX notierte Unternehmen am Montag mit. Wegen der stärker als erwarteten Nachfrage im Segment Mobile Systems im Dezember sei im vierten Quartal mit einem Umsatz von rund 352 Millionen US-Dollar zu rechnen. Dies wären 31 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Vorbörslich legten die Aktie deutlich zu.

Für das Gesamtjahr 2013 rechnet das Unternehmen nun mit einem IFRS Umsatz in Höhe von rund 903 Mio. US-Dollar, ein Anstieg um 17 Prozent gegenüber 2012. Bereinigt wird sich der Jahresumsatz 2013 somit auf rund 910 Mio. US-Dollar belaufen, ein Anstieg um 18 Prozent gegenüber 2012.

Mitte Dezember hatte die Gesellschaft die Umsatzprognose für das vierte Quartal bereits auf mindestens 310 Millionen Dollar und für das Gesamtjahr auf mindestens 866 Millionen Dollar angehoben.

Gegenwärtig erstellt das Unternehmen seinen Konzernabschluss zum vierten Quartal 2013. Die detaillierten und geprüften Ergebnisse für das am 31. Dezember 2013 endende Geschäftsjahr wird das Unternehmen am Donnerstag, den 20. Februar 2014, veröffentlichen.

Dialog Semiconductor stellt Chips her, die sich in mobilen Geräten wie beispielsweise Handys befinden und gilt in der Branche als Zulieferer für den US-Konzern Apple.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-2