Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 06 April 2006

Linear will auch in München Chips entwickeln

Erstes europäisches Design Center von Linear Technology kommt nach München
Der Analog-Spezialist Linear Technology eröffnet in München das weltweit elfte Design Center und das erste in Europa. Der kalifornische Hersteller will von München aus vor allem Kunden aus der Automobil-, Industrie- und Kommunikationselektronik bedienen.

Neben den bestehenden zehn Design Centern vor allem in den USA verfügt Linear Technology bereits über drei Vertriebs- und Supportniederlassungen in Deutschland. In Europa ist das Unternehmen darüber hinaus mit Büros in Finnland, Frankreich, Italien, Schweden und Großbritannien vertreten. Linear Technology entwickelt analoge integrierte Schaltungen, vor allem für die Bereiche Leistungsmanagement, Mixed-Signal, Signalaufbereitung, und Hochfrequenz.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.10.16 14:56 V8.8.6-1