Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 16 November 2006

Halbleitermarkt erholt sich leicht

Der Umsatz mit Halbleitern in Deutschland war im Oktober 2006 deutlich höher als im Vormonat. Auch die Auftragseingänge nahmen zu.
Dennoch blieb der Oktoberumsatz um drei Prozent hinter dem selben Monat des Vorjahres zurück. Im September lag der Umsatz gegenüber dem Vorjahresmonat bei minus vier Prozent (korrigiert), im August bei minus acht Prozent.

Kumuliert lag das Wachstum in Deutschland in den ersten zehn Monaten 2006 um drei Prozent unter dem selben Zeitraum des Vorjahres. Auch für das Gesamtjahr 2006 prognostiziert der ZVEI ein Minus von drei Prozent gegenüber 2005. Voraussetzung sei der weitere saisonal übliche Anstieg der Lieferraten im vierten Quartal

Das Book-to-Bill-Ratio*), ein Indikator für den mittelfristigen Trendverlauf, lag im vergangenen Monat mit 0,98 weiter unter 1,00.

Mai 2006, 0,92
Juni 2006, 1,01
Juli 2006, 1,01
August 2006, 1,07
September 2006, 0,98 (korrigiert)
Oktober 2006, 0,98 (vorläufig)


Die auf dem Weihnachtsgeschäft im vierten Quartal ruhenden Hoffnungen haben sich bisher nach ZVEI-Angaben mit dem nach oben korrigierten Septemberwert und einem relativ guten Oktoberwert erfüllt. Damit habe sich der Trend im Halbleitermarkt wieder etwas verbessert. Diese Entwicklung beruhe insbesondere darauf, dass sich der Umsatz mit „Diskrete, Opto und Sensoren" wieder erholen konnten.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.06.25 20:55 V8.5.5-1