Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 15 November 2006

Gleichmann erwirbt Mehrheitsbeteiligung an der Schweizer Ultratec Inter AG

Die Gleichmann & Co. Electronics GmbH, ein Unternehmen der MSC-Gruppe, hat Anfang November die Mehrheit an der Schweizer Ultratec Inter AG erworben.
Das auch weiterhin vom Gründer der Ultratec Inter AG, Hans Eggensberger, geführte Unternehmen firmiert ab sofort unter dem Namen Gleichmann Ultratec Inter AG, der Firmensitz verbleibt in Schwerzenbach/Schweiz.

Ausschlaggebend für den Einstieg bei der Ultratec Inter AG sei laut Thomas Klein,Geschäftsführer der deutschen Gleichmann & Co. Electronics GmbH und Aufsichtsratsmitglied der Gleichmann Ultratec AG, die ähnliche Produkt- und Geschäftsphilosophie beider Unternehmen gewesen. „Die Ultratec Inter AG hat sich seit der Firmengründung vor knapp zehn Jahren vor allem in den Bereichen Batterien, Displays, Quarze und HF-Komponenten einen exzellenten Ruf als technisch kompetenter, Design-in-orientierter Distributor erarbeitet. Nachdem Gleichmann & Co. Electronics GmbH neben Mikrocontrollern und ASICs ebenfalls stark auf Displays und Batterien fokussiert ist, hätten wir uns für den Schweizer Markt keinen idealeren Partner wünschen können",
so Klein.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2