Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 07 November 2006

NeuroPace wählt AMI Semiconductor

AMI Semiconductor (AMIS) gibt bekannt, dass NeuroPace, Hersteller implantier-barer medizintechnischer Geräte, auf AMI Semiconductors Erfahrung im Bereich Halbleitertechnologie für die Medizintechnik zugreift, um sein implantierbares Epilepsie-Gerät, den Responsive Neurostimulator™ (RNS) auf den Markt zu bringen.
NeuroPaces RNS wurde speziell zur Behandlung medizinisch refraktärer, partieller Epilepsieanfälle entwickelt und besteht aus implantierbaren und externen Vorrichtungen, Zubehör und Tools. Neben der Epilepsiebehandlung verspricht die bedarfsgesteuerte (responsive) Neurostimulation auch die Behandlung anderer Leiden, die das Leben zahlreicher Menschen weltweit beeinträchtigen.
Bei der Behandlung von Epilepsie erkennt das RNS abnorme elektrische Aktivität im Gehirn und reagiert mit elektrischen Stimuli, um die Gehirnaktivität zu normalisieren bevor der Patient Anfallssymptome zeigt. Das RNS wird in die Schädeldecke implantiert und mit ein oder zwei Anschlüssen verbunden, die in der Nähe des Anfallzentrums im Gehirn des Patienten implantiert sind. Durch gezielte elektrische Stimulation bestimmter Nervenzentren kann das RNS Anfälle unterdrücken und die Menge einzunehmender Anti-Epilepsie-Medikamente und deren Nebenwirkungen dadurch minimieren.
„Wir prüften alle großen Anbieter im Bereich implantierbarer medizintechnischer Halbleiterlösungen“, so Frank Fischer, CEO bei NeuroPace. „AMIS verfügt über bewährtes Knowhow bei der Entwicklung fortschrittlicher Mixed-Signal-Technologien für innovative medizintechnische Applikationen. Die Fertigungskapazitäten und die Erfahrung des Unternehmens eignen sich ideal für die kritischen technischen Anforderungen und den nötigen Support für unser RNS-System.“
„Der Markt für implantierbare Neurostimulationsgeräte ist ein wichtiges strategisches Standbein für unsere medizintechnischen Halbleiterlösungen“, fügte Robert Tong, Senior Vice President für Medical and Wireless Products bei AMIS, hinzu. „Auf der Basis unserer Forschung und der Menge an neuen, derzeit entwickelten Technologien, gehen wird davon aus, dass dieser Markt in den nächsten Jahren exponentiell wachsen wird, wovon auch AMIS profitieren wird. Wir entwickeln und fertigen seit mehr als 10 Jahren Mixed-Signal- und Wireless-Lösungen für implantierbare Geräte. AMIS ist sich bewusst darüber, welche hohen Anforderungen bei der Entwicklung von in den menschlichen Körper implantierbaren Halbleitern beachtet werden müssen, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem so innovativen Partner wie NeuroPace, der unser Wissen dazu nutzt, die Lebensqualität von Epilepsie-Patienten zu verbessern.“
NeuroPace unterstützt derzeit eine von der FDA genehmigte Studie über ein implantierbares RNS-System, das Anfälle bei Epilepsiepatienten unterdrücken soll, die bisher mit Medikamenten gegen refraktäre Epilepsie behandelt wurden.


Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.12.13 22:15 V8.9.2-2