Anzeige
Anzeige
Komponenten | 18 Oktober 2006

Continental übernimmt Sensormodulgeschäft von VTI

Nach Erteilung der Genehmigung durch das Bundeskartellamt wird das Geschäft in das Sensorengeschäft der Division Automotive Systems integriert.
Der internationale Automobilzulieferer Continental beabsichtigt, das Automobil-Sensormodulgeschäft von VTI Technologies Oy (VTI) zu übernehmen. Das finnische Unternehmen ist auf die Entwicklung mikromechanischer Beschleunigungs- und Drucksensoren spezialisiert. Vorbehaltlich der Genehmigung des Bundeskartellamts ist der Abschluss der Übernahme für den 31. Oktober 2006 geplant. Das übernommene Geschäft hätte einen Umsatz von € 7 Mio.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2017.08.13 16:10 V8.5.9-1