Anzeige
Anzeige
Komponenten | 13 Oktober 2006

Distributor Abacus baut Position in Deutschland und Österreich aus

Abacus Group plc hat insgesamt 17 neue Mitarbeiter im Vertrieb und Marketing, sowie einen neuen Geschäftsführer eingestellt. Ab dem 1. November soll das Team die Position des Unternehmens in Deutschland und Österreich stärken.
Neben den bereits bestehenden Büros in München und Stuttgart werden drei neue Regionalbüros eröffnet. Jürgen Kirtzel, der neue Geschäftsführer, übernimmt die Aufgaben Werner Hohmann, der zum President of Abacus Germany ernannt wurde. Abacus ist seit der Akquisition von Deltron im Januar 2006 auf dem deutschen Markt aktiv.
Martin Kent, CEO der Abacus Group, meint hierzu: "Deutschland ist im Bereich der Distribution elektronischer Bauteile der größte Einzelmarkt in Europa. Das Marktvolumen erreichte 2005 etwa 3.1 Milliarden Euro (Europartners 2005 Report). Dies ist eine einmalige Gelegenheit für Abacus, um unsere geografische Abdeckung zu erweitern."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2017.06.22 09:19 V8.5.4-2